So. Apr 21st, 2024

Veröffentlicht 25. Februar 2023.
Aktualisiert am 25. Februar 2023 | 12:57 Uhr

Die sogenannte “Letzte Generation” will nach eigener Auskunft einen sogenannten “Gesellschaftsrat” oder einen “Bürger:innenrat”, die die gewählten Parlamente ersetzen sollen. Die Führer sollen mit Klima-Befehlen und “Notfallsitzungen” entscheiden, welche “Maßnahmen umgesetzt werden”. Das zumindest steht auf der deutschsprachigen Website der internationalen Organisation mit dubiosen Geldquellen. Die Klimaterroristen erhalten Freiheiten außerhalb des Rechtsstaates, um sich außer Rand und Band zu gebärden. Sie lehnen, wenn sie von irgendwelchen Räten sprechen, ganz offensichtlich unsere Demokratie in Gänze ab. Besonders erschreckend ist, dass staatliche Organe wie der sogenannte Bundesverfassungsschutz unter Thomas Haldenwang, vorgeschickt von der Bundesinnenministerin Nancy Faeser, diesen Terror ganz offen unterstützen, obwohl oder gerade weil die Klimaextremisten immer wieder von Gesellschaftsräten und Notfallsitzungen fabulieren und sich damit gegen Parlamente, Wahlen und die Demokratie stellen.

Mit aufmunternden Handbewegungen will Haldenwang Applaus für die Letzte Generation generieren. Quelle: ARD-ZDF

Wie sehr sich Thomas Haldenwang vom sogenannten Bundesverfassungsschutz radikalisiert hat, zeigt sich darin, wie er Extremisten der Letzten Generation anpeitscht. Es wurde von staatlichen Stellen angekündigt, diese Leute zu unterstützen, indem sie in ihren politischen Zielen nicht gestört werden sollen. Die Bundesregierung demonstrierte frech, wegschauen zu wollen. Haldenwang teilte mit, dass er jeden Versuch bei den Terroristen Extremismus-Gefahren aufdecken zu sollen, als “Nonsens” abtun wird. Angeblich bestehe keinerlei Gefahr einer “Klima-RAF”. Natürlich angeblich aus rein “fachlicher Perspektive”. Der Behördenleiter sei “glücklich und froh” oder finde dieses “Engagement” ja “ganz großartig”. Er weiß genau, dass es die einen sind, wie die Letzte Generation, die die Straftaten verüben und die anderen, wie Fridays for Future, die öffentlich publizierten Ziele inhaltlich mittragen. Er selbst trägt es mit, wenn er als Recherche-Organisation Verfassungsschutz die Inhalte Website der letzten Generation nicht kennen will. Ein langes Vorwort zur letzten Generation mündet schließlich in einem großen “Aber”. Angeblich sei die “Gruppierung” nicht extremistisch wegen der Straftaten und ignoriert aber dabei völlig die tatsächlichen Aussagen, die fett und breit auf der Website dieser Terrororganisation stehen: Räte “nach Kriterien” der Letzten Generation. Ausdrücklich sollen hier Wahlen abgeschafft werden und parallel dazu werden Straftaten verübt, wie Haldenhang zähneknirschend zugeben muss.

Der Auftritt von Haldenwang im November bei ARD-ZDF war nichts anderes als eine Absichtserklärung, den Terror der Letzten Generation zu unterstützen. Besonders befremdlich in diesem Zusammenhang und bezeichnend wirkte seine um Applaus heischende Handbewegung zum Publikum hin gegen Ende des Abschnitts. Wie genau unterstützt die Bundesregierung die Anschläge auf deutsche Autofahrer und den Bürger allgemein? WIM fand heraus, dass die Bundesregierung sich z. B. mutmaßlich über die Deutsche Welle auch ganz konkret an einzelnen Straftaten beteiligt hat. Die systematische Involvierung von Medien, von Interesse ist hier der ARD-ZDF, spielt eine Rolle. Der Verfassungsschutz aber hat die Möglichkeit V-Leute in Terrororganisationen einzuschleusen. Da könnte man sich fragen, ob die Klima-Extremisten auch personelle Unterstützung erhalten. Aber, wie es heißt, das alles sei kein Beobachtungsobjekt.

Da sich der SWR in seiner Sendung von Mitte November und in eigentlich fast allen anderen Situationen an der moralischen Unterstützung der Nötigungen der Letzten Generation beteiligt, soll hier der komplette Abschnitt gezeigt werden. Zum Beispiel an der Stelle, dass die Letzte Generation “dieses System eigentlich respektiert” hätte der Moderator mit dem schneeweißen Hemd nach dem Auftrag im Medienstaatsvertrag eingreifen müssen.

Bundesregierung mit Absichtserklärung der Unterstützung für Letzte Generation? Negiert Extremismus und ignoriert einfachste Tatsachen. Video-Ausschnitt November 2022, SWR

 

Foto-Montage. Quellen: ARD-ZDF, Twitter