ARD-ZDF bestätigt aus Versehen: RKI liefert politisch gewünschte Ergebnisse zu dritter Impfung im Auftrag

Veröffentlicht 4. August 2021.
Aktualisiert am 4. August 2021 | 14:19 Uhr

Die nirgendwo im Grundgesetz vorgesehene Gesundheitsministerrunde äußert zunächst erstens den Wunsch zu einer sogenannten Auffrischungsimpfung zu kommen und dann erst zweitens sei Robert Koch-Institut (RKI) gebeten worden, “eine wissenschaftliche Grundlage dazu auszuarbeiten”. Dies teilte die öffentlich-rechtliche Sende-Anstalt NDR am 29.07.2021 mit.

Man kann davon ausgehen, dass dies eine absolut korrekte und Darstellung der gängigen Praxis ist. Ich meine, der absolute Nachweis der Beauftragung des RKI für ein bestimmtes erwünschtes Ergebnis wurde bereits für den Beginn der Grundrechtseinschränkungen geführt.

https://archive.is/fQvU2