ARD-ZDF. Corona-Lügen , Desinformation und Herabwürdigung zur Unterstützung der Regierung

Veröffentlicht 27. März 2021.
Aktualisiert am 27. März 2021 | 14:52 Uhr

Jeder Beitrag, der die systematischen Lügen oder Lücken von ARD-ZDF aufgreift, hat Verbreitung verdient. Reitschuster macht auf einen Tweet aufmerksam und erreichte einige Aufklärung mit selbst in Auftrag gegebenen Umfragen: “Wie gerade die Öffentlich-Rechtlichen mit Umfragen manipulieren, habe ich schon öfter hier geschildert – und mit extra von mir in Auftrag gegebenen repräsentativen Umfragen entlarvt.” Der Tweet zeigt die angebliche Zustimmung der Bevölkerung zur Corona-Politik im Vergleich zu einem früheren Beitrag. Und das auch noch beides von der selben Abteilung ZDF heute. Bezichtigt dieser Teilbereich von ARD-ZDF sich hier selbst, zuvor die Unwahrheit verbreitet haben?https://pbs.twimg.com/media/ExbGyxhXMAIWQLM?format=jpg&name=900x900 Nicht selten geschieht dies je nachdem wie die Bundesregierung gerade agiert, werden die Meinungen und Beiträge angepasst, völlig abgehoben davon, was denn jetzt zutrifft bzw. wie dies in frühere Geschehnisse oder Aussagen aus dem eigenen Haus einzuordnen ist. Wie ein Fähnchen im Wind werden bei ARD-ZDF auch schon einmal plötzlich völlig konträre Aussagen produziert, wie hier geschen. Klar lässt sich dieser erste Eindruck in den beidenen Beiträgen logisch erklären. Grund für den Meinungswandel? ZDF heute: “Zwar hat es vor vier Wochen eine Umfrage gegeben, in der sich viele Menschen auch Lockerungen hätten vorstellen können. Allerdings nur, wenn die Corona-Infektionen nicht anstiegen. Inzwischen sind die Zahlen nach oben geschnellt.” Aber leider sind die angeblichen Infektionen eben nicht angestiegen, sondern nur die Anzahl der positiven Tests, die von ARD-ZDF äußerst selten in Relation zur gesamten Anzahl von Tests in Relation gebracht werden.

Und ich erinnere noch einmal an den Rundfunkstaatsvertrag §11 (2): “Die öffentlichrechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die Grundsätze der Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Meinungsvielfalt sowie die Ausgewogenheit ihrer Angebote zu berücksichtigen.”

Wir brauchen hier bloß an die von ARD-ZDF verbreiteten penetranten Beschimpfungen “Maskenverweigerer” und “Corona-Leugner” nennen. Das sagt so viel aus und geht ganz und gar gegen die Würde des Menschen. Wissenschaftsfreiheit, Meinungsfreiheit und so weiter? Jede Pflicht zur Zahlung eines Rundfunk-Beitrages entfällt seit Beginn des Corona-Kults mit all diesen Beschimpfungen durch ARD-ZDF und die Nichtberichterstattung über den Zusammenhang der Anzahl von Tests mit der Anzahl positiver Tests sowie über die ganze Relevanz der Tests. Die Impfschäden. Die Wirksamkeit von Maßnahmen. Das Unterlassen der Kritik an Grundrechtseinschränkungen und die Befürwortung. ARD-ZDF stellt den zentralen Baustein der Medien in der BRD dar.

Wie das ZDF mit Lügen Stimmung für den Lockdown macht