So. Apr 21st, 2024

Veröffentlicht 26. Januar 2023.
Aktualisiert am 26. Januar 2023 | 16:17 Uhr

Baden-Württemberg. Das Innenministerium Baden-Württemberg meldet eine Hacker-Attacke unter anderem auf die Internet-Website polizei-bw.de:

“Seit Mittwochabend, 25.01.2023, finden bundesweit auf verschiedene deutsche Webseiten von Institutionen unter anderem aus den Bereichen Infrastruktur und Verwaltung sogenannte DDoS-Attacken statt. Betroffen von diesen Attacken ist auch die Internetpräsenz www.polizei-bw.de. Die installierten Sicherheitsvorkehrungen haben gegriffen und als Vorsichtsmaßnahme wurde der Server auf Anraten der IT-Sicherheit gegen 19:30 Uhr heruntergefahren, um mögliche Schäden zu vermeiden. Seitdem steht die Internetseite polizei-bw.de vorübergehend nicht zur Verfügung. Es wird in Zusammenarbeit mit dem technischen Dienstleistungsunternehmen mit Hochdruck an der Wiederherstellung gearbeitet.

Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg führt die Ermittlungen wegen der in Betracht kommenden Straftaten in enger Absprache mit den betroffenen Dienststellen. Zum jetzigen Zeitpunkt können noch keine Aussagen zur Urheberschaft des Angriffs getroffen werden.

… Bei einer DDoS-Attacke handelt es sich um eine mutwillig herbeigeführte Überlastung des angegriffenen Servers. Die Überlastung wird durch eine Vielzahl von gezielten Anfragen an den Server ausgelöst, die von zahlreichen Quellen ausgehen.”