Fr. Feb 3rd, 2023

Veröffentlicht 8. Dezember 2022.
Aktualisiert am 8. Dezember 2022 | 12:00 Uhr

Um 11 Uhr geht eine Warnung an alle Bundesbürger raus. Das Kanzleramt kündigt heute am 8.12.2022 neue Katastrophen an und hat eine neue Methode gefunden “Weisungen” zu erteilen. Wir erinnern uns an die willkürlichen Zutrittsverbote gegen Ungeimpfte oder an die totalitären Ausgangssperren und vielleicht gibt es bald den von ARD-ZDF herbeigesehnten Energie-Lockdown. Wie wäre es anstatt einer Befehlskette und Umwege über die Bundesländer Anordnungen direkt vom Kanzleramt an den Bürger geben zu können? Jetzt erlaubt sich die Bundesregierung “Weisungen” per SMS an seine Bürger zu senden. Aber wie konnte dieser neue Weg für Verbote und Befehle ermöglicht werden?

 

ARD-ZDF hat am 30.11.2022 in einem Beitrag offenbart, für was bzw. für wen die Ahrtal-Flut nützlich war. Cui bono? Wem nützt es? Warum haben Politiker es zu der Ahrtal-Katastrophe kommen lassen? Die Ahrtal-Flut war den Regierenden nützlich, heißt es nun, Befehle oder “Weisungen” an den Bürger direkt aufs Handy zu senden. Erst mit den Vorkommnissen im Ahrtal hat man die parlamentarischen Mehrheiten schaffen können, um das passende Gesetz zu erlassen. Zunächst gibt es vordergründig nur SMS-Botschaften.

 

Die Bundesregierung besuchte das Ahrtal. Angela Merkel besichtigt am 3.9.2021 die Stelle, an der Regierende mutmaßlich absichtsvoll oder mindestens bedingt fahrlässig zahlreiche Menschen töteten. Warnungen wurden absichtsvoll nicht weitergeleitet. In Rheinland-Pfalz hieß dies konkret: Ministerpräsidentin Malu Dreyer war überfordert und kann ihr Amt ganz offensichtlich nicht ausfüllen. Sie war offenbar zu erschöpft, um wach zu bleiben in der Flutnacht. Der nun ehemalige Innenminister Lewentz leitete essenzielle Luftbilder nicht weiter. Die damalige Umweltministerin Spiegel trat zurück.

 

Nachtrag 11:20

So sah die Meldung aus, die anscheinend Alte und Unbedarfte erschrecken soll.

Hier geht’s zum ganzen Video der Warnmeldung vom 8.12.2022: https://t.me/wim4u/41571