Erinnerung. Vertuschter Beinahe-Stromausfall für 2,5 Mio. Menschen. Mannheim im August 2020

Aktualisiert am 24. Januar 2021 | 13:53 Uhr von wim

Mehr Klima-Lockdown, mehr Migration, mehr Corona-Einsperrungen. Wem Merkels Politik noch nicht totalitär genug ist, scheint in der BRD Narrenfreiheit zu haben. Weder Erderwärmung noch Migration noch Corona sind wichtig für Europa, sondern nur für den politisch-medialen Komplex: Politik gegen eine angebliche Erderwärmung trotz Schnee in der Sahara, EU-Ansiedlungspolitik trotz angeblicher Gefährlichkeit von Corona, FFP2-Masken trotz Abraten des RKI. Täter, die es noch extremer wollen, werden selten vor Gericht gestellt. Diese setzen die Anker für Merkels totalitären Kurs. So kann Merkel behaupten, ihre Politik sei angeblich moderat. Das hindert die Politkader aber keineswegs die Gallionsfiguren der Extremisten ins Kanzleramt, in die EU-Kommission oder in die UN einzuladen.

Wie viele von solchen Extremisten werden je bestraft? Beispiel Anschlag auf ein Kraftwerk in Mannheim. Noch nicht einmal Identitäten vermochte die Polizei festzustellen, obwohl man die Täter am 8. August 2020 vor Ort erst mit einem SEK festnehmen konnte und bereits eine ähnliche Straftat zuvor verübt wurde. Abschreckende Urteile gegen diesen Terror habe ich erst recht noch nie gesehen. Die Staatsanwaltschaft sah angeblich kein öffentliches Interesse einer Strafverfolgung.

W.I.M. 📈🏛📣

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4674151, https://archive.is/CFyAm

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4674069, https://archive.is/pRu0F

https://youtu.be/ln1O0O155wU (WIM vor Ort)

https://t.me/wim4u/23043 (Anstieg linksextremistischer Gewalttaten)