Fr. Feb 3rd, 2023

Veröffentlicht 11. Januar 2023.
Aktualisiert am 11. Januar 2023 | 22:14 Uhr

Die Polizei Heidelberg warnt in einer Mitteilung vor “verbalen Störungen” in der Innenstadt. Der Marktplatz in Heidelberg soll daher offenbar derzeit gemieden werden. WIM meldet sich wieder zu den “verbalen Störungen” auf dem Marktplatz, wenn die Gefahr behoben ist oder Pressemeldungen der Polizei einigermaßen verständlich wiedergeben, was tatsächlich passiert ist.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5414283

Polizeipräsident Heidelberg / Mannheim

 

11.01.2023 – 21:31

Polizeipräsidium Mannheim
POL-MA: Heidelberg: Störungsversuche bei genehmigtem Aufzug gehen mit Verkehrsbeeinträchtigungen einher

Heidelberg (ots)

In den frühen Abendstunden des heutigen Mittwoch fanden in der Heidelberger Innenstadt zunächst zwei genehmigte Versammlungen statt. Eine Versammlung am Bismarckplatz wurde hierbei bereits nach kurzer Dauer wieder als beendet erklärt. In der Folge kam es bei der zweiten Versammlung, einem Aufzug über die Poststraße in Richtung Marktplatz, immer wieder zum Störungen und Blockaden durch sich vor dem Aufzug bildende Spontanversammlungen. Hierbei wurde auch versucht eine polizeiliche Absperrung zu durchbrechen, wodurch ein Beamter leicht verletzt wurde. Bei der folgenden Abschlusskundgebung am Marktplatz kam es zu verbalen Störungen.