Di. Mrz 5th, 2024

Veröffentlicht 24. November 2022.
Aktualisiert am 23. Mai 2023 | 08:51 Uhr

Schon wieder vorverurteilt der SWR eine Ärztin aus Weinheim mit fast GLEICHER Überschrift wie zuvor.

Heute heißt es erneut, dass angebliche Echtheit bereits angeblich festgestellt wurde und verwendet schon wieder den Begriff “falsche Atteste”:

Demonstration zum Prozessauftakt am Amtsgericht
Tausende falsche Masken-Atteste: Ärztin in Weinheim vor Gericht

 

Stand 22.05.2023, 17:45 Uhr

Festgehalten hatte die WIM-Redaktion die Beeinflussung des Amtsgerichts in Weinheim im zweiten verleumderischen SWR-Artikel zur Ärztin durch den Beschimpfungssender zum Prozessauftakt hier: https://archive.is/lqTBo

Es wurde offenbar NACH dem Prozess dann irgendwann ein Fragezeichen hinter die Überschrift gesetzt. Die verhetzende Wirkung hat der zweite falsche Artikel getan und offenbar den Zweck zur Beeinflussung des Gerichts erfüllt: https://archive.is/pxZJS

Weder im ersten Fall (https://archive.ph/d4iaV) noch im zweiten Fall (https://archive.is/lqTBo) macht der SWR kenntlich, dass er den jeweiligen Beitrag nachträglich geändert hat und hier einen mir gegenüber eingestanden angeblichen Fehler gemacht hat. Dass der Lügensender diese Fehler absichtlich macht, davon kann man ausgehen.

 

 

Stand 24.11.2022, 17:02 Uhr

Die Überschrift von damals wurde von einer Beschwerde durch mich ausdrücklich als vorverurteilend anerkannt und die Behauptung “falsche Atteste” zurückgenommen:

Befreiung von Mund-Nasen-Schutz-Pflicht
Falsche Corona-Atteste ausgestellt: Weinheimer Ärztin angeklagt

Nach meiner Beschwerde zum ersten Artikel: https://archive.is/f3tik

 

Stand 4.2.2022, 14:31 Uhr

Vor meiner Beschwerde zum ersten Artikel: https://archive.ph/d4iaV

Die Antwort zur vom SWR anerkannt falschen und dann geänderten damaligen Überschrift und Beschwerde lauteten:

 

 

Geändert in die vom SWR selbst anerkannte Korrektur:

Befreiung von Mund-Nasen-Schutz-Pflicht
Mutmaßlich falsche Corona-Atteste ausgestellt: Weinheimer Ärztin angeklagt

STAND
12.7.2022, 11:09 Uhr

 

Im Gespräch mit SWR-Mitarbeitern am Morgen des 24.11.2022 gaben die sich über ihre Fehlberichterstattung vom Februar 2022 WIM gegenüber völlig ahnungslos.