ARD-ZDF passte Berichterstattung zu Malu Dreyer nach WIM-Anfrage an

Veröffentlicht 6. September 2021.
Aktualisiert am 10. September 2021 | 12:02 Uhr

Malu Dreyer ist Vorsitzende der mächtigen bundesweiten Rundfunkkommission. Die Rundfunkkommission ist Beschlussinstanz für Vorlagen an die Landesregierungen und Landesparlamente, wie zuletzt die Gebührenerhöhung trotz Gegenstimme von Sachsen-Anhalt. Bis vor kurzem war Malu Dreyer zwar nicht Vorsitzende im Verwaltungsrat des SWR, aber der Chef ihrer Staatskanzlei, Clemens Hoch, ist seit Jahren Vize-Vorsitzender beim SWR (Korrektur vom 10.9.2021). Und sie ist weiterhin amtierende Vorsitzende des Verwaltungsrates des ZDF. Wurde Malu Dreyer durch Hofberichterstattung zur Wahl im März 2021 in Rheinland-Pfalz ins Amt verholfen? Hierfür gibt es mehrere Indizien:

1. Malu Dreyers Gesundheitszustand wurde so oder so nicht thematisiert. Große Fragen dazu kamen mir bei der Betrachtung von für mich überraschenden Bildern von regierungsunhabängigen Journalisten auf dem Youtube-Kanal Anni+Martin. Direkt nach meiner Anfrage vom 30.8.2021 an den SWR, der sowohl für Baden-Württemberg als auch für Rheinland-Pfalz sendet, zeigte der SWR am 3.9.2021 Dreyer wohl erstmals selbst im Rollstuhl. Zufall? Darauf will ich aber gar nicht hinaus. Von Belang ist, Dreyer bekannte schon länger, dass sie Multiple Sklerose erkrankt sei. Und ein Punkt ist daher, häufige typische Symptome der Nervenkrankheit MS betreffen nicht nur die Gehfähigkeit, sondern auch Gehirnaktivitäten. Kein Problem hatte ARD-ZDF übrigens, den Gesundheitszustand von Donald Trump zu thematisieren. Der andere Punkt ist, ARD-ZDF haben die Wähler mit einer ehrlichen Auswahl von Bildern selbst entscheiden zu lassen. Vor der Wahl und bis heute funktioniert die Darstellung der Ministerpräsidentin ungefähr so: Dreyer sitzt im Rollstuhl, Kamera aus. Dreyer steht kurz auf für eine Rede, Kamera an.

2. Zudem wurde mitgeteilt, dass mehrere Journalisten der Landespressekonferenz, die über die Regierungsarbeit von Malu zuvor angeblich neutral berichteten und über den Wahlkampf, plötzlich von der wiedergewählten Malu Dreyer angeheuert wurden: “Gleich drei der vier großen Regionalzeitungen in Rheinland-Pfalz müssen Ausschau nach neuen Landeskorrespondenten halten, denn ihre wichtigsten Politikberichterstatter wechseln allesamt als Sprecher auf Regierungsseite”, medieninsider-com, https://t.me/wim4u/28941.

Warum sahen wir nichts über den Gesundheitszustand von Malu Dreyer auf ARD-ZDF vor der Wahl in Rheinland-Pfalz? Ich fragte den SWR mit Frist 3.9.2021 ohne Antwort: “Sind dem SWR mögliche und sehr häufige Symptome der Krankheit Multiple Sklerose bekannt, wie zum Beispiel Fatigue oder Gedächtnisstörung?” https://t.me/wim4u/28724

Meine heutige Anfrage an den SWR  mit dem Betreff: “Erinnerung journalistische Anfrage: Berichterstattung SWR über Malu Dreyer und deren Nervenkrankheit Multiple Sklerose”

 

Sehr geehrter Herr Hasl,

zur vorletzten wiederholten Anfrage zu einer simplen Definition des 10.000-fach von ARD-ZDF verwendeten Begriffs „Corona-Leugner“ gab es trotz mehrfacher Bitte (11.7.2021, 15.7.2021) ausweichende Antworten und zur letzten Anfrage zu Malu Dreyer (30.8.2021) gab es gar keine Antwort. Beide Themen sind jedoch von großem Interesse für die Öffentlichkeit und betreffen auch die Objektivität der Berichterstattung bei ARD-ZDF.

Inzwischen sehe ich gleichwohl, dass der SWR am 3.9.2021 seine Berichterstattung verändert hat und die bei den Rundfunkanstalten ARD-ZDF mächtige Malu Dreyer nun doch erstmals im Rollstuhl zeigt und damit ihren Gesundheitszustand dem breiten Publikum andeutet (Beitrag über das Ahrtal). Hier schließt sich eine weitere zusätzliche Frage an: Verstehe ich es richtig, dass der SWR meine Anfrage zu Malu Dreyer vom 30.8.2021 erhalten hat, darauf hin die Berichterstattung angepasst hat, aber versäumt hat, mir und damit der Öffentlichkeit auf meine Fragen zu antworten?

Ich erinnere noch einmal an eine Beantwortung offener bzw. unten stehender Fragen. Herzlichen Dank für eine Beantwortung bis zum 9.9.2021.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Felger

 

 

 

Malu Dreyer wiederholt im Rollstuhl, aber erstmalig so gezeigt auf ARD-ZDF? Ihre Erkankung MS mag vielleicht öffentlich sein. Aber warum berichtete ARD-ZDF nicht über die Nervenkrankheit und den gesundheitlichen Zustand von Malu Dreyer vor der Wahl im März 2021 in Rheinland-Pfalz? Die MS hat typische häufige Symptome wie Fatigue und Gedächtnisstörung. Es handelt sich also keinesfalls nur um rein körperliche Symptome.

 

Dies ist die WIM-Anfrage vom 30.8.2021

 

Vor WIM-Anfrage und nach WIM-Anfrage. Zufall?