Di. Apr 16th, 2024

Veröffentlicht 17. November 2023.
Aktualisiert am 17. November 2023 | 17:29 Uhr

Im Bundestag in Berlin kämpfen CDU, GRÜNE, SPD, LINKE und FDP für das Kinderkopftuch und die Vielehe. WIM möchte dies als solches festhalten. Es sollen hier alle Reden zum Thema vom 16.11.2023 im Bundestag in Berlin vorgestellt und als Entscheidungshilfe für kommende Wahlen dokumentiert werden. Die Redner der Kartell-Parteien kündigen durchweg schon vor den Beratungen im Ausschuss eine Abstimmung gegen die Gesetzesentwürfe zur Bekämpfung von Kinder-Kopftuch und Vielehen an.

Rhetorisch und für das Publikum, welches vielleicht nicht immer genau hinhört und durch Regierungsmedien abgelenkt werden, klingt das von den Politikern verdeckt so: “Wir sind gegen das Kinder-Kopftuch, aber…”.  Dabei fordern sie an anderer Stelle siegessicher ausdrücklich und wörtlich überdeutlich tatsächlich den “Volkstod”, wie GRÜNEN-Politiker Sebastian Striegel.

Quelle Bundestag: Applaus offensichtlich FÜR Kinder-Kopftuch und Vielehe

Die AfD brachte Mitte November zwei Gesetzesentwürfe ein, um das Kinderkopftuch zu verbieten und der Vielehe in Deutschland auf den Grund zu gehen. Über Vollalimentation von kulturfremden Asylforderern wird die Vielehe in der BRD maximal gefördert und forciert. Migranten können sich diesen Lebenswandel erst mit den deutschen Steuergeldern fern von ihrem Heimatland leisten.

Zum Weiterleiten an Freunde und Bekannte kann der Link dieses Beitrages oder der Link zu den Bundestagsreden direkt dienlich sein.

 

WIM-Symbolfoto: Vielehe

In Wahrheit ist es jedoch noch schlimmer. Die Vielehe gedeiht und floriert nicht nur mit dem gegebenen Sozialsystem in der BRD. Sie defloriert. Denn sogar für Kindersex kämpfen in Deutschland die Kartellparteien, wie WIM mehrfach berichtete. Und dies leider erfolgreich. Kinder sollen sich von ihren Vergewaltigern scheiden lassen. Diese von der Bundestagsfraktion der Grünen vorformulierte Abartigkeit wurde Ende März 2023 sogar vom Harbarth-geführten Bundesverfassungsgericht abgesegnet. Kindervergewaltigung ist vor deutschen Gerichten erlaubt, wenn die Täter sie als Ehe bezeichnen.

 

WIM-Symbolfoto: Kinder-Kopftuch

 

Kindervergewaltigung ist für bestimmte Bevölkerungsgruppen in Deutschland erlaubt bzw. wird nicht strafrechtlich verfolgt: https://t.me/wim4u/42885

Der verheimlichte bzw. kaum bekannte Beschluss der Bundestagsfraktion der Grünen zur Förderung der Vergewaltigung von Kindern. Opfer von Pädophilen sollen “Scheidung” einreichen: https://t.me/wim4u/32194